keyvisual

Lebenswertes Magdeburg: Kleine Metropole an der Elbe

Lebensader Elbe, bedeutender Hafen, bewegte Geschichte: Welche deutsche Stadt ist hier gesucht? Kleiner Tipp: es ist nicht Hamburg. Diese Schlagworte treffen nämlich auch auf eine Landeshauptstadt in der Mitte Deutschlands zu, von der wir finden, dass sie viel mehr Aufmerksamkeit verdient hat. Vorhang auf für… Magdeburg!  

Die Mischung macht’s: 5 Gründe für einen Umzug nach Magdeburg

1.   Stadt der Ottos

Den Beinamen “Ottostadt” trägt Magdeburg nicht ohne Grund. Zwei bedeutende Männer dieses Namens prägten die Geschicke der Stadt: Otto I., erster Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, gründete im Jahr 986 das Erzbistum Magdeburg.Die Lieblingspfalz des Kaisers war damit sowas wie die erste Hauptstadt des Reiches. Er ließ einen Dom errichten und ist auch hier begraben. Der Goldene Reiter auf dem Alten Markt soll Otto I. darstellen.Otto von Guericke, der zweite berühmte Otto und Namenspatron der Magdeburger Universität, war ein wahrer Tausendsassa. Er begründete als Wissenschaftler die Vakuumtechnik, die er eindrucksvoll mit seinem berühmten Halbkugel-Experiment demonstrierte. Noch heute erinnert eine Plastik an diese populärwissenschaftliche Vorführung – vor über 350 Jahren. Zugleich hat er als Politiker und Diplomat den Westfälischen Frieden mitverhandelt und die Stadt nach den Zerstörungen durch den Dreißigjährigen Krieg wieder mit aufgebaut.

2. Heimathafen an der Elbe

Wussten Sie, dass der Magdeburger Hafen mit seiner Ausdehnung von fast 10 km zu den bedeutendsten Binnenhäfen Deutschlands zählt? Er liegt am Treffpunkt von Elbe, Elbe-Havel-Kanal und Mittellandkanal und ist ein wichtiger Umschlaghafen für Güter aller Art. Auch sonst prägt der Fluss die Stadt und das Leben hier: so kann man auf der Elbuferpromenade flanieren, über den Elbradweg radeln oder zum Paddeln rauf aufs Wasser. Die Elbe hat für jede(n) was zu bieten!

Vorhang auf für… Magdeburg!

3. Von Gotik bis Hundertwasser

Magdeburg blickt auf eine 1200-jährige Geschichte zurück. Und auch wenn verschiedene Kriege und Umbruchszeiten nicht spurlos an der Stadt vorbei gegangen sind, kann man heute noch viele architektonische Zeitzeugen entdecken.Ein geflügeltes Wort der Magdeburger besagt, dass die Stadt zwar viele Häuser hat, aber nur einen Dom. Und das stimmt: die älteste gotische Kathedrale Deutschlands ist noch heute so etwas wie das Wahrzeichen der Stadt. Doch auch das Bauhaus hat hier seine Spuren hinterlassen. Einzigartig ist wohl auch die so genannte Grüne Zitadelle von Magdeburg – das letzte und größte Architekturprojekt von Friedensreich Hundertwasser.

4. Es grünt so grün 

Doch nicht nur bedeutende Bauten prägen das Stadtbild. Magdeburg ist vor allem eine der grünsten Städte Deutschlands – 13 Prozent der Stadtfläche bestehen aus Gärten und Parks. Die beiden größten sind dabei der Stadt- und der Elbauenpark.

5. Beats und Bars

Wasser, Parks und eine perfekte Größe mit guter Infrastruktur sorgen tagsüber für jede Menge Lebensqualität. Aber auch Nachteulen kommen in Magdeburg auf ihre Kosten. Nicht zuletzt durch die 18.000 Studierenden gibt es hier eine lebendige Clubszene, jede Menge Kneipen und Bars. Schon seit den 90er Jahren ist Magdeburg ein Zentrum der Elektronischen Musik und bis heute legen viele Größen häufig hier auf.

Der unterschätzte Umzugshelfer: Geheimtipp Selfstorage - Lagerraum in Magdeburg

Beim Umzug gibt es viele Dinge zu beachten, damit man nicht im Chaos versinkt oder es Monate und viele Nerven dauert, bis alles wieder da ist, wo es hin soll und man sich im neuen Heim zuhause fühlt.Eine Lagerbox in Magdeburg zu mieten, scheint auf den ersten Blick nicht zu den ersten To dos in der Umzugsvorbereitung zu gehören. Je nach persönlicher Situation kann Selfstorage in Magdeburg aber sehr sinnvoll sein – und für die Zeit des Umzugs oder sogar darüber hinaus für Entlastung sorgen:

  • Möbel einlagern: Die neue Wohnung ist kleiner als die alte, es stehen noch Baumaßnahmen an oder zwei Haushalte werden zu einem? Ein Lagerraum in der neuen Heimat Magdeburg schafft Luft zum Räumen und Planen in den eigenen vier Wänden.
  • Zwischenmiete: Sie gehen auf große Reise und vermieten Ihre Wohnung für einen begrenzten Zeitraum? Lagern Sie Ihre persönlichen Dinge schnell und einfach zu flexiblen Konditionen in einer unserer Lagerboxen ein – sicher, sauber und so lange Sie wollen.
  • Saisonware: Autoreifen, Balkonmöbel, große Sportgeräte – viele Dinge braucht man nicht das ganze Jahr. Den Rest der Zeit spielt man damit Tetris in Wohnung und Keller. Wer darauf keine Lust mehr hat, kann sich Luft machen und eine passende Lagerbox direkt online mieten. 

Du willst lieber persönlich vorbei kommen und deinen Lagerraum mieten? Kein Problem: in Kürze sind wir an unserem neuen Standort in Magdeburg für dich da. Erfahre im direkten Gespräch mehr über die Vorteile von Selfstorage und einem passenden Lagerraum - oder informiere dich vorab online über die Services von storemore.

Hochstapler willkommen – mit unserer 1m³-Box

Supergünstig. Superpraktisch. Unsere 1m3-Box ist ein echtes Raumwunder. Unsere Boxenrechner zeigt Ihnen, das auch mit wenig Fläche vieles möglich ist. Finden Sie die Lagerbox, die zu Ihren individuellen Bedürfnissen passt.

Neue Lagerräume. In Ihrer Nähe und deutschlandweit.

storemore bedeutet: sicherer und flexibler Lagerraum für alle. Wir setzen auf nachhaltiges Wachstum mit gut angebunden Filialen. Schauen Sie sich hier unsere neuen Standorte an.