Einen Monat kostenlos testen! Jetzt online buchen und 100% auf den ersten Mietmonat sparen. Code "online100".
keyvisual

Selfstorage Halle – so lagern Sie bei storemore ganz einfach ein

Seit dem Sommer 2022 gibt es storemore auch in Halle. Im Damaschkestraße-Viertel, mitten im Süden der bekannten Saale- und Universitätsstadt, haben Sie nun die Möglichkeit, flexibel und komfortabel kleine und sperrige Gegenstände einzulagern – für private und gewerbliche Zwecke. Self Storage heißt dieser Service.

Doch was genau ist darunter zu verstehen und wie funktioniert das Einlagern bei storemore? In diesem Artikel erfahren Sie es.

Was ist Selfstorage?

Selfstorage kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie „Selbsteinlagern“. Dahinter stehen spezielle Lagerhäuser, in denen es Boxen in unterschiedlichen Größen gibt. Anmietbar sind sie für einige Tage oder zur dauerhaften Nutzung. Wir bei storemore nennen das Selfstorage-Konzept auch gern „Hotel der Dinge“.

Ursprünglich stammt die Idee aus den USA. Dort entstanden in den 1950er Jahren die ersten Lagerhäuser, weil viele Menschen in der Zeit temporär den Ort wechselten und die US-amerikanischen Einfamilienhäuser oft keine Keller haben.

Heute erfreut sich Selfstorage Mieten auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit – in nahezu jeder Großstadt gibt es Einlagerungshäuser. Auch in Halle. In der Dieselstraße haben wir von storemore ein nagelneues Selfstorage Zentrum eröffnet.

Bei storemore in Halle können Sie flexibel und unkompliziert eine Selfstorage Lagerbox mieten

Flexibel Lagerboxen in Halle mieten – kurzfristig oder langfristig

Bei storemore in Halle können Sie flexibel und unkompliziert eine Selfstorage Lagerbox mieten – zwischen 1 und 75 m³. Und das exakt so lange, wie Sie Ihren Lagerraum in Halle brauchen. Sie buchen ohne Mindestlaufzeiten und können von heute auf morgen wieder ausziehen – ohne Kündigungsfrist.

Und falls Sie kurzfristig mehr Lagerfläche benötigen, können Sie (je nach Verfügbarkeit) easy upgraden. Neben der Flexibilität hat eine storemore Lagerbox in Halle noch viele weitere Vorteile:

  • Professionelle Lagerflächen: Konstant trocken und lagerfreundlich temperiert
  • Vollkommen sicher: Gesamtes Gebäude ist alarmgesichert, die Gänge sind videoüberwacht – zudem sind Ihre Wertgegenstände in der Lagerbox bis 1.000 € versichert (auf Wunsch auch höhere Policen möglich)
  • 24/7 Zugang via App: Über die storemore App und einen persönlichen Zugangscode können Sie zu jeder Tag- und Nachtzeit in Ihren Lagerraum
  • Komfortables Einlagern: Alle Lagerboxen in Halle sind leicht über Rampen und Lastenaufzüge zu erreichen – Sackkarren und Hubwagen zur Leihe haben wir auch da
  • Ein „More“ an Services: Nutzen Sie am Einzugstag gern unseren gratis Transporter (je nach Verfügbarkeit, max. 4 Stunden) – zusätzlich bieten wir einen Paket-Annahmeservice und übernehmen neben der Einlagerung auf Anfrage auch spezielle Office-Services wie Aktenvernichtung und Aktendigitalisierung
Was ist Selfstorage? Kurz erklärt in einem Video

Warum in Halle einlagern?

Gründe zum Einlagern und zum Lager mieten gibt es genug – auch in Halle. Viele unserer privaten Kund:innen verwenden ihre Lagerbox zum Lagern von großen Werkzeugen und Gartengeräten, saisonaler Kleidung, Winter- und Sommerreifen oder Fahrrädern in der Winterzeit.

Andere suchen einen sauberen Lagerraum für ihre Möbel und Kartons mit Hausrat, weil sie zuhause Platz für eine Renovierung oder einen Umbau schaffen müssen. Natürlich unterstützen wir in unserer storemore Lagerfläche Halle auch bei herausfordernden Situationen: Falls ein geplanter Einzugstermin platzt, der Transporter aber schon unterwegs nach Halle ist, lassen sich übergangsweise bei uns Möbel einlagern.

Aber auch gewerbliche Kund:innen nutzen unseren Selfstorage Service in Halle – vor allem zum Einlagern von Geschäftsunterlagen wie Aktenordnern. Die sauberen und trocknen Bedingungen in einer Lagerbox eignen sich hervorragend zur professionellen und sicheren Archivierung wichtiger Dokumente. Und falls bei einem Online-Händler im Vorweihnachtsgeschäft die eigenen Lager ans Limit kommen, können Sie bei storemore in Halle kurzfristig weitere Lager und Boxen mieten.

5 Schritte, um Dinge sicher in Halle einzulagern

Sie benötigen einen Lagerraum in Halle? Selfstorage mit storemore geht äußerst einfach:

  1. Passende Lagerräume finden und Lagerbox-Kosten berechnen: Über unseren Boxenrechner finden Sie in wenigen Klicks die passende Größe und Lagerbox-Preise Ihres Indoor-Lagers
  2. Lagerbox einfach buchen: Einfach online buchen über unsere Website. Alternativ können Sie auch direkt vor Ort in Halle oder telefonisch Ihren Lagerraum anmieten
  3. Virtuellen Schlüssel holen: Die storemore App ist der persönliche Schlüssel zu Ihrer Lagerbox in Halle – einfach im Apple App Store oder Google Play Store herunterladen und rund um die Uhr Zutritt haben
  4. Lagerbox einräumen: Über ebenerdige Zugänge, Rampen und Lastenaufzüge funktioniert der Einzug in Ihren storemore Lagerraum ganz unkompliziert. Gern unterstützen wir Sie beim effizienten Einräumen und mit praktischen Rollwagen. Auf Wunsch können Sie auch Kartons, Folien etc. bei unserem storemore Team in Halle kaufen
  5. Flexibel mieten und Freiraum genießen: Ist alles sicher verstaut, lagern Ihre Lagergüter so lange, wie Sie möchten. Sollten Sie mehr Lagerfläche benötigen, können Sie easy upgraden

Sie sind überzeugt vom Einlagern bei storemore in Halle und möchten Storage mieten? Dann mieten Sie jetzt Ihre Lagerbox online.

Hochstapler willkommen – mit unserer 1m³-Box

Supergünstig. Superpraktisch. Unsere 1m3-Box ist ein echtes Raumwunder. Unser Boxenrechner zeigt Ihnen, das auch mit wenig Fläche vieles möglich ist. Finden Sie die Lagerbox, die zu Ihren individuellen Bedürfnissen passt.

Neue Lagerräume. In Ihrer Nähe und deutschlandweit.

storemore bedeutet: sicherer und flexibler Lagerraum für alle. Wir setzen auf nachhaltiges Wachstum mit gut angebundenen Filialen. Schauen Sie sich hier unsere neuen Standorte an.